Spritzverzinken

Das Spritzverzinken, auch Lichtbogenverzinken genannt, ist ein technisches Verfahren, bei dem letztendlich Zink verflüssigt wird, um dann, spritzförmig zerstäubt, auf die später zu lackierende Oberfläche aufgebracht zu werden. Durch einen passenden, vorrausgehenden Strahlprozess, wird das zur finalen Lackierung vorgesehen Werkstück somit optimal auf diesen Vorgang vorbereitet.
Das Verfahren des Lichtbogenverzinkens empfehlen wir immer dann, wenn die Oberflächen von Maschinen und Anlagen an Ihrem Einsatz- oder Standort besonders starken Wasser- und Säurebelastungen ausge setzt sind.
Durch ein perfekte Strahlarbeit, den anschließend aufgetragenen Zink Belag und einer dazu substanziell passenden Lackierung, erhalten Ihre Werkteile und Oberflächen bestmöglichen Schutz vor den Dauerangriffen flüssiger Substanzen.
Oftmals wird das Spritzverzinken bei besonders überdimensionierten Werkstücken angewendet – man spricht dann vom sogenannten „schweren Korrosionsschutz“. Die äußerst gewichtigen Teile sind zu groß und zu schwer für normale Zinkbäder.
Eine der vielen perfekt abgestimmten und kundenorientierten “All-In-One“ Dienstleistungs-ketten, die Sie beim Haas Strahlcenter erwarten dürfen und abrufen können.